+49 221 177 337 10

Whitepaper

AMAZON DEMAND SIDE PLATFORM

Kimberly Maggard

Kimberly Maggard

Team Lead Programmatic Advertising
+49 221 17733710
info@factor-a.com

Strategien und Handlungsempfehlungen für Vendoren

Die Amazon Demand Side Platform (ehemals Amazon Advertising Platform (AAP)) bietet Werbetreibenden im Display- und Programmatic-Umfeld eine Verknüpfung aus maximaler Reichweite und dem Datenschatz von Amazon bezüglich Kaufinteressen und Kaufverhalten. Niemand sonst – weder Google noch Facebook – verfügt über präzisere Informationen zum Kaufentscheidungsprozess als Amazon. Diese Datenbasis erlaubt dem Advertiser ein äußerst präzises Targeting. Doch wie macht man sich die DSP zu nutze?

IN DIESEM WHITEPAPER ERFAHREN SIE:

  • Warum die Amazon Demand Side Platform ein großes Potenzial für Sie als Vendor birgt
  • Welche Targeting- und Aussteuerungsoptionen die DSP ermöglicht und wie Sie DSP-Kampagnen strategisch einsetzen
  • Clevere Tricks aus der Praxis für Ihren maximalen Erfolg auf Amazon als Vendor

MEHR INFORMATIONEN ZUM DSP-WHITEPAPER

Wird Progammatic in vielen Bereichen lediglich als Reichweitenbringer mit dem Ziel einer Steigerung der Markenbekanntheit gesehen, können über die DSP Display- und Retargeting-Kampagnen mit einem präzise messbaren Effekt auf den Umsatz eines Herstellers oder einer Marke ausgesteuert werden. Dies macht Amazon und die DSP gerade in der aktuellen Diskussion über die Effektivität von Online- Mediamaßnahmen besonders attraktiv und bietet eine ernstzunehmende Alternative zum Status Quo im Programmatic Advertising.

Über die DSP verschmelzen hier Marketing und Vertrieb und die relevanteste Kennzahl ganz unten im Funnel rückt in den Vordergrund: der Umsatz. Insbesondere in der Kombination mit den Möglichkeiten der Amazon Sponsored Ads wird so der gesamte Kaufentscheidungsprozess abgedeckt, und es entsteht für Hersteller und Marken ein Kampagnenmix mit maximaler Effizienz und unmittelbar monetär messbarem Output.

Mit dem DSP Whitepaper zeigt Ihnen factor-a, wie Sie ein erfolgreiches Setup konzipieren können.