Amazon – Das neue Design der Produktdetailseiten

Seit neuestem präsentiert Amazon ein neues Design auf Produktdetailseiten, um auf Kunden noch attraktiver zu wirken. Bisher wird das neue Design allerdings nur in den Kategorien Hygiene, Haushalt und Lebensmittel getestet. Während das alte Layout zuvor viele Informationen auf relativ engem Raum vermittelt, wirken die neu designten Produktseiten schlicht und aufgeräumt, bieten auf den ersten Blick mehr weiße Fläche und sind deshalb angenehmer für das Auge der Kunden.

Welche Veränderungen der Produktdetailseiten liegen wie vor?

Im Fokus der Produktdetailseite steht ein Produktfoto, das das Produkt auf einer monochromen weißen Fläche, auf den ersten Blick und in voller Größe bestmöglich vermarktet. Zur Linken des Hauptfotos befinden sich weitere Fotos, die das Produkt aus unterschiedlichen Blickwinkeln zeigen, seine besonderen Eigenschaften hervorheben oder durch verschiedene Inszenierungen einen stimmungsvollen Einblick in die Benutzung des Produkts gewähren.
Durch das Ziehen der Maus über die Produktbilder entsteht ein Lupeneffekt, durch den der Konsument die Bilder vergrößert und in einzelnen Segmenten betrachten kann.
Im neuen Design sind der Titel sowie die Kundenbewertungen in Form von Sternen größer dargestellt, was die Lesbarkeit verbessert, und befinden sich deutlich zentraler als vorher. Die Produktbeschreibung hingegen steht jetzt nicht mehr im Vordergrund, sondern befindet sich unter den Bildern in normaler Schriftgröße, welche jedoch meist erst per Mausklick vollständig sichtbar wird. Sie wirkt somit zunächst nebensächlich auf den Kunden.
Die rechte Seite, die ein Drittel der Seitenbreite ausmacht, zeigt die Buybox in neuem Design: zuerst den Produktpreis, folgend die optionalen Twister und teilweise besondere Kauf- oder Sparoptionen. Unten befinden sich die Buttons “In den Warenkorb” sowie “Auf die Liste”. Diese Buttons sind in auffälliger Farbe sowie gut sichtbarem Format vorhanden, weshalb der Kunde diese nicht übersehen kann.
Wenn der Kunde von der Suchergebnisliste ausgehend auf ein bestimmtes Produkt klickt, erblickt er umgehend die besagten Veränderungen. Dank dem puristischen Design der Seite wird er durch diese Veränderung jedoch nicht überfordert, sondern im Gegenteil dazu motiviert, die Seite entlang zu scrollen, um die Produktbeschreibung gänzlich lesen zu können. Außerdem lassen sich durch den Verzicht auf Texturen mit Farbverläufen die Bildschirminhalte auch bei hoher Auflösung scharf darstellen, was bei der rasanten, digitalen Entwicklung immer wichtiger wird.
Der restliche Seiteninhalt ist bei dem neuen Amazon Produktseiten-Design in gewöhnlicher Anordnung vorzufinden.

Altes Design:

amazon_produktdetailseiten_altes_design

Neues Design:

amazon_produktdetailseiten_neues_design

Weshalb ist das neue Design eine Strategie?

Das neue Design dient nicht nur zur Verschönerung von Amazon-Produktdetailseiten, sondern ist in erster Linie ein Strategieschwenk, welcher die Steigerung von Amazon Kunden und letztendlich mehr Umsatz bezwecken soll. Mit der neuen Einrichtung der Produktseiten liegt nicht mehr der Preis im Fokus, sondern vielmehr die Bilder. Durch die zentrale Position und die hohe Qualität der Produktfotos verführt und überzeugt Amazon den Kunden zum Kauf des Produkts, obwohl es gegebenenfalls in einem höheren Preissegment liegt.
Es kann festgehalten werden, dass Amazon über mehrere Jahre stets Veränderungen des Websitedesigns vorgenommen hat, mit dem Ziel, schrittweise aufgeräumter und übersichtlicher auszusehen. Jedoch erfolgt dieser Wandel nicht radikal, sondern lässt den Kunden genug Zeit, sich neu zu orientieren. So besteht keine Gefahr für Vendoren, ihre Kunden durch die stetigen Veränderungen zu verlieren. Das Ziel von Amazon ist es offensichtlich, die Produkte in einer Art Fotogalerie darzustellen und seine Kunden durch diese klare Präsentation zu überzeugen. In diesem Zug wird der Textanteil reduziert und erhöhten Wert auf die visuelle Darstellung des Produktes gelegt. Durch diese Strategie wird der Kunde nicht vom eigentlichen Produkt abgelenkt, was die Chancen für Vendoren erhöht, ihre Produkte tatsächlich zu verkaufen.
Damit bleibt Amazon im Vergleich zu anderen Suchplattformen konkurrenzlos, steigert weiterhin die Verkaufszahlen von Produkten und wird extrem attraktiv für Verkäufer.

"
Top